http://www.rheinau.ch/de/vereine/sehenswuerdigkeiten/welcome.php?action=showobject&object_id=1242
28.11.2021 07:04:46


Wanderwege, einfach, teilweise rollstuhlgängig


Foto Wanderweg


Beschreibung
1 Rund um Rheinau
60 Minuten, Thema: Das Dorf Rheinau
Start beim Parkplatz Stadtgraben/Hallenbad, ostwärts zum Kraftwerk, dem Rhein entlang, über den Klosterplatz, rund um die Au, durch das Salmenquartier bei der Zollbrücke und zurück zum Stadtgraben.

2 Naturweg Au
45 Minuten, Thema: Natur- und Lebensraum Au
Der einfache und weit gehend rollstuhlgängige Weg über die idyllische Au beginnt beim Parkplatz Klosterplatz. Behinderte müssen den ersten Abschnitt beim Zugang zum Rhein meiden und über die Rheingasse ausweichen. Der Wanderweg folgt dem beschilderten Lehrpfad durch den Natur- und Erholungsraum Au mit Informationen zu Buntbrachen, Magerwiesen, artenreichen Waldrändern und anderen Elementen im naturnah gestalteten Lebensraum Au.

3 Grüne Grenze
90 Minuten, Thema: Blick über die Grenze auf Rheinau
Gültige Grenzpapiere sind ein wichtiger Begleiter für diesen Ausflug ins benachbarte Deutschland. Über das grenzüberschreitende Hauptwehr beim Kraftwerk führt der Weg zu einem Aussichtspunkt mit faszinierendem Blick auf die östlichen Dorfteile. Durch bewaldetes Gebiet führt der Weg über die Zollbrücke zurück auf heimatliches Gelände.

4 Niderholzweg
90 Minuten, Thema: Eichenwald Niderholz und Naturwaldreservat Watt
Vom Parkplatz Stadtgraben/Hallenbad führt der Weg westwärts, den Treppenweg hinunter zum Hilfswehr beim Stollenauslauf, anschliessend südwärts dem Rhein entlang. Die Wanderung durch den lauschigen Eichenwald eignet sich für heisse Sommertage und lässt sich beliebig ausdehnen. Im nahe gelegenen 8 ha grossen Naturwaldreservat Watt verzichtet die Gemeinde Rheinau auf die Holznutzung und überlässt die Waldentwicklung dem natürlichen Lauf.

5 Chorbweg
30 Minuten, Thema: Weinbau
Start beim Parkplatz Stadtgraben/Hallenbad, am ehemaligen Bunker Rebhüsli vorbei, quer durch den Rebberg Chorb, über den Klosterplatz in den ehemaligen Klostergarten. Der Rückweg führt dem Rhein entlang bis zum Kraftwerk.

6 Feldweg
60 Minuten, Thema: Landwirtschaft
Vom Parkplatz Stadtgraben/Hallenbad der Ellikonerstrasse entlang, dann über die Tugsteinstrasse direkt in die grossen Felder mit Ackerbau, Vieh- und Saatzucht. Der Weg durch die vielseitige Landwirtschaft lässt sich beliebig ausdehnen.

Link zum Thema
Download Ortsplan mit Strassen, Wanderwegen, öffentliche Einrichtungen und historischen Gebäuden (2000 kb)


------------------------------------------------------------
Der Ortsvertreter der Zürcher Arbeitsgemeinschaft für Wanderwege (ZAW) überwacht den Zustand der Wanderwege und veranlasst die erforderlichen Massnahmen.

Ortsvertreter ZAW
Bruno Hefti
Im Ziel 10
8462 Rheinau
052 319 29 25

Dokument Wanderweg Au.jpg (jpg, 811.7 kB)


zur Übersicht